Babika, ein Hund aus Koborka - jetzt als Buch

Hier kommen alle neue Aktivitäten von uns rein!
Benutzeravatar
Kaya
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Jun 2016, 16:47

Babika, ein Hund aus Koborka - jetzt als Buch

Beitragvon Kaya » Fr 31. Mär 2017, 19:30

Bild

Hallo liebe Freunde,

Fast 5 Jahre ist es nun her, seit ich Babika (geplant) und Janka (ungeplant) von Bora über Gabi bekommen habe. Babika war schon eine ältere Hündin, die sich auch nicht gerade ansprechend präsentierte und die liebe Gabi meint noch heute, wenn ich sie nicht genommen hätte, wäre sie im Heim gestorben.

Ich habe viele schöne Geschichten, lustige Dinge und Nachdenkliches mit ihr erlebt und das nun in einem kleinen Büchlein (52 Seiten, einige Farbbilder) zusammengefasst. Dieses Buch ist über mich erhältlich unter der E-Mail-Adresse dadai@gmx.de
Es soll 4,40 Euro plus Versand (in Österreich 1,50 Euro) kosten und der Reinerlös soll an Bora gehen. Gerade derzeit werden weniger Hunde als üblich vermittelt und die Kosten für die Versorgung der Vierbeiner bleiben dieselben. Die Lage ist angespannt.

Wenn jemand Interesse an dem Buch hat - es wäre vielleicht auch ein besonderes Geschenk zu Ostern, etc. dann schreibt mir bitte unter der angegebenen E-Mail eure Adresse. Die Bezahlung ist per PayPal oder Bankverbindung möglich und wie schon gesagt - der Erlös ist für die Hunde.
Manche Personen hatten echt eine schwierige Kindheit. Bei anderen wurde die Schaukel einfach zu nah an der Hauswand gebaut.
Benutzeravatar
Kaya
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Jun 2016, 16:47

Re: Babika, ein Hund aus Koborka - jetzt als Buch

Beitragvon Kaya » Fr 31. Mär 2017, 20:11

Und das schreiben Leser/innen:

Liebe Karin, entschuldige bitte ..... ich habe Dir eigentlich schon gleich schreiben wollen und mit bedanken für das wunderschöne Büchlein. Du hast so liebevoll und mitreißend geschrieben. Zuerst hat mein Gerd das Buch gelesen. Er war ganz begeistert. Danach durfte ich .... Es hat uns wirklich sehr gefallen. Wir beide, mein Mann und ich, konnten es nicht aus der Hand legen, bevor wir es zu Ende gelesen hatten. Nochmals ganz ganz herzlichen Dank. Bei uns ist im Augenblick so vieles los ..... und wir sind gesundheitlich sehr angeschlagen, da hat es gut getan, Dein Büchlein in der Hand zu halten und zu lesen. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend und eine gute Nacht. Liebe Grüße Helga
Manche Personen hatten echt eine schwierige Kindheit. Bei anderen wurde die Schaukel einfach zu nah an der Hauswand gebaut.
Benutzeravatar
Gabriele
Beiträge: 53
Registriert: Do 23. Jun 2016, 13:46

Re: Babika, ein Hund aus Koborka - jetzt als Buch

Beitragvon Gabriele » Fr 31. Mär 2017, 20:13

oh Karin, ich freu mich schon so auf das Buch. Vielen Dank, dass du das für uns machst. Ich hoffe, noch ganz viele Leute bestellen das Buch bei Dir.
Ich kanns schon gar nicht mehr erwarten....
Gabriele mit Gina
Benutzeravatar
Kaya
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Jun 2016, 16:47

Re: Babika, ein Hund aus Koborka - jetzt als Buch

Beitragvon Kaya » Fr 31. Mär 2017, 20:14

Und hier noch ein kleiner Auszug aus Babikas Bericht, wie sie bei Gabi in Baumgarten angekommen ist und anschließend mit uns fahren sollte. Das fand sie überhaupt nicht toll....

Nach knappen 2 Stunden und einer gefühlten Ewigkeit kamen wir an. Es war das Paradies! Da war noch ein Hund, der hieß Suzie und hatte keinen hohen Rang. Und sonst war da nichts – kein Rudel, kein Gekläffe, nur Gabi (so hieß die Frau), das Baby und Suzie. Total geil! Irgendwann klingelte es und dann kamen noch zwei Menschen dazu, ein Männchen und ein Weibchen. Sie redeten und redeten und streichelten den total aufdringlichen Baby-Hund. Ich passte derweil schon mal auf unser Revier auf, lief wachsam die Grenzen entlang und knurrte, wenn mir etwas komisch vorkam. Irgendwann standen dann alle Menschen auf, tauschten so Papier-Rechtecke aus (die sagen Geld dazu, keine Ahnung) und „oh Schreck“ dann legten sie dem Baby und mir eine Leine an. NEIN!!!! Ich wollte da nicht raus – das war doch das Paradies“ Bockig sperrte ich mich, aber sie nahmen mich und das Baby und hoben mich in den Kofferraum. Bitte, sagt, dass das jetzt ein Scherz ist? Schon wieder Auto fahren? Schon wieder weg? Hier ist es doch schön und ich habe doch so toll aufgepasst? Was geschieht denn hier nur???
Manche Personen hatten echt eine schwierige Kindheit. Bei anderen wurde die Schaukel einfach zu nah an der Hauswand gebaut.
Benutzeravatar
Kaya
Beiträge: 40
Registriert: Do 23. Jun 2016, 16:47

Re: Babika, ein Hund aus Koborka - jetzt als Buch

Beitragvon Kaya » Fr 31. Mär 2017, 20:16

Gabi, doch nicht dafür! Du hast mir und Babika eine tolle gemeinsame Zeit vermittelt, ich halte Babika mit diesem Buch in Erinnerung und das Geld hilft wiederum dem Tierschutz - der Kreislauf schließt sich. Ich hoffe auch auf viele Interessenten und Leser, denn jeder Euro hilft.
Manche Personen hatten echt eine schwierige Kindheit. Bei anderen wurde die Schaukel einfach zu nah an der Hauswand gebaut.

Zurück zu „Neues von DogNET“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast